gartenstadt2punkt0

Guerilla Gardening im Pott

Etwas Obst? Dann pflück es dir! Oktober 28, 2010

Filed under: Uncategorized — gartenstadt2punkt0 @ 6:45 pm

hey folks,

inzwischen wird es ja kalt und dunkel draußen und die Gartensaison geht jetzt doch langsam zu Ende… Ja, das ist sehr schade… Es bleibt nicht mehr viel zu tun, außer die letzten Sträucher zurück zu schneiden oder die ein oder andere Blumenzwiebel zu setzen. Aber deshalb schreibe ich heute auch über was ganz anderes!

Ich bin letztens auf zwei sehr interessante Projekte im Internet gestoßen, die zwar beide nicht direkt Guerilla Gardening sind, aber zumindest etwas Guerilla. Und von diesen Projekten möchte ich euch heute etwas erzählen! Bei den Projekten geht es etwas mehr um den Selbstversorger-Aspekt beim Guerilla Gardening. Und zwar gibt es ein englischsprachiges Projekt und ein deutschsprachiges Projekt, die versuchen öffentliches und frei zugängliches Obst und Gemüse in eurer Nähe zu kartieren, damit ihr es einfacher habt euch günstig und gesund selbst zu versorgen! Die Projekte heißen Fallen Fruits und Mundraub und sind beide sehr cool! Ich muss sogar sagen, dass die deutsche Variante mir noch etwas besser gefällt, da die Karten auch direkt interaktiv wieder ausgegeben werden. So kann ich jederzeit von meinem Arbeitsplatz gucken, wo es denn Obst in meiner Umgebung gibt! Dafür gibts von mir ein Thumps Up!!! Beide Seiten haben übrigens noch andere Projekte zum Thema Selbstversorgung / Urban Agriculture / Obst und Gemüse / Ernährung laufen… klickt euch einfach mal durch!!!

Leider ist Ernte Dank hier bereits vorbei, aber im nächsten Jahr gibt es neue Früchte und neues Obst, also schaut doch mal rein! Und noch besser ist es, wenn ihr in eurer Nähe einen frei zugänglichen Obstbaum habt und ihr den eben dort eintragt! danke 😉

Advertisements
 

Ergebnis! Dig Kuckelke Dortmund Oktober 17, 2010

Filed under: Ergebnis — gartenstadt2punkt0 @ 10:34 pm

Und wieder einmal sind wir Gartenpiraten losgezogen, haben fremdes Land geentert und mit Blumen bombardiert. Ein sehr cooler Abend mit ein wirklich schönen Ergebnis (schaut mal Bilder 😉 ). Wie angekündigt ging es um 19 Uhr am Wendekreis der Kuckelke los, bewaffnet mit Chrysanthemen, Stiefmütterchen, Osterglocken-Zwiebeln und jede Menge Bodendecker (wie immer eine sehr lieber Spende 🙂 ). Als ersten Schritt mussten wir allerdings erstmal das Laub entfernen, es ist ja nun mal Herbst… Anschließend haben wir die ganze Fläche aufgeharkt und uns ein Pflanzkonzept überlegt, mit dem wir dann auch tatsächlich alle sehr zufrieden waren. Danach haben wir gebuddelt, gepflanzt und Zwiebeln gesetzt. Insgesamt hat unser Angriff eine knappe Stunde gedauert und einen braunen Flecken Dortmunder Erde in etwas Buntes und Lebendiges verwandelt. Besonders dankbar sind wir dem Team vom Collins Club, die so nett waren uns bei der Suche nach Wasser zu unterstützen. Vorausschauend hatten wir eine Gießkanne dabei, das Collins hat uns aber angeboten unsere Pflanzen mit einem Schlauch zu wässern! Super, echt noch mal vielen Dank 🙂 Das hat mir glaub ich heute eine Menge Schlepperei erspart…!

Besonders schön war es, dass wir auch diesmal wieder viel angesprochen wurden und alle – vom Busfahrer bis zum verliebten Pärchen – unsere Aktion gut fanden und sich über die neue Bepflanzung gefreut haben. Es ist für uns immer eine Freude mit Menschen, die zufällig vorbeikommen, ein positives Gespräch über unsere Aktion zu führen. Und wir hoffen auch immer, dass wir jemanden für die nächste Aktion gewinnen können 😉 ! Während wir noch im Collins auf ein Getränk zusammen saßen wurde unsere Arbeit auch noch von Passanten begutachtet, die bereits im Vorfeld schon mal den ein oder anderen neugierigen Blick riskiert haben… Ein durch und durch guter grüner Abend!!! Mehr BILDER!!!

 

AUFRUF: Gärtnern in Dortmund, 17.10.2010 Oktober 13, 2010

Filed under: Ankündigung — gartenstadt2punkt0 @ 9:40 pm

Hey folks,

es ist Zeit auf die Straße zu gehen und bewaffnet mit Spaten, Pflanzen und Visionen gegen das triste grau der Stadt anzugehen! Hiermit rufen wir DICH auf uns und deine Stadt dabei zu unterstützen!

Los geht es am 17.10.2010 um 19.00 Uhr am Wendekreis in der Kuckelke, Dortmund, ganz in der Nähe von der Bahnstadtion Reinoldikirche! Wir würde uns sehr über deine Unterstützung freuen – gerne auch mit Blumen und Arbeitsgeräten!

cheers und bis sonntag 😉

 

International Tulip Guerrilla Gardening Day 2010 Oktober 9, 2010

Filed under: Ergebnis — gartenstadt2punkt0 @ 10:06 pm

Heute war es soweit, der International Tulip Guerrilla Gardening Day 2010, ausgerufen durch www.guerrillagardening.org und für uns Grund genug loszuziehen. Heute mal im östlichen Ruhrgebiet, genauer gesagt im schönen Dortmund. Schön ist es tatsächlich gewesen, es war Kaiserwetter und wir waren überrascht wie viel Mühe sich jemand mit der Bepflanzung sämtlicher Blumenbeete und -kübel in der Dortmunder Innenstadt gegeben hat. Aber wir haben doch noch einen schönen Ort gefunden um unseren Zwiebeln ein neues zu Hause zu geben. Ziel unsere Aktion wurden die Pflanzkübel hinter dem RWE Tower an der Museums Gasse. Wir haben einen bunten Mix aus Tulpenzwiebeln gesetzt. Mein persönlicher Favorit war eine gelb und rot blühende Sorte mit dem schönen Namen Mickey Maus 🙂 Eins der bepflanzten Beete wurde von einer Bank umfasst, so dass man diese Tulpen dort nächstes Jahr beim Relaxen genießen kann.

Das Ergebnisse werden wir zwar erst im kommenden Frühling sehen, aber wir hoffen sehr das sich viele Dortmunder daran erfreuen, vor allem da es sich um einen sehr schönen und zentralen Platz in der Innenstadt handelt, der einfach nicht richtig wahrgenommen wird. Es war auf jeden Fall super Teil dieser internationalen Aktion zu sein. Global denken, lokal handeln! Zusätzlich haben wir das schöne Wetter genutzt um Flächen für weitere Aktionen zu finden. Sobald wir alles geplant haben, gibt es hier wieder einen Aufruf…

Kleine Anekdote noch: Auf dem Weg nach Dortmund nahm ich an einer Befragung über die S1 teil. Meinem Gesprächspartner fiel der Titel des Buchs, welches ich in den Händen hielt (Guerrilla Gardening von David Tracey), ins Auge und wir kamen sofort ins Gespräch. Ich erfuhr, dass ihm schon öfter bepflanzte Flächen dort aufgefallen sind, wo man es eigentlich nicht erwartet und er sich immer gewundert hat, wer an solchen Orten aktiv wird. Ich hoffe, dass ich ihn mit meiner Begeisterung für unsere Sache gewinnen konnte und wir wieder einer mehr sind!

 

Ergebnisse Pflanzaktion 2. Oktober Oktober 3, 2010

Filed under: Ergebnis — gartenstadt2punkt0 @ 11:56 am

Heute möchte ich euch die Ergebnisse meiner gestrigen Guerilla-Aktion vorstellen. Wie angekündigt ging es um 19.00 Uhr los, Ziel war das Straßenbegleitgrün an der Kaiserswerther Straße, kurz vor der Einmündung zur Straße Am Bruchgraben. Bisher bestand dieses Straßenbegleitgrün nur aus Gras, Erde und zwei Bäumen. Das Erdreich war sehr verdichtet und schon kurz unter der Grasnarbe mit Kies und Bauschutt aufgefüllt. Dies machte ein ordentliches Umgraben more or less unmöglich. Also habe ich das ganze Beet mit 2 Säcken Blumenerde aufgefüllt. Zum Pflanzen hatte ich zwei Lavendel, eine Chrysantheme, sechs Heidepflanzen (Calluna), zwei Astern und einige Ableger von Walderdbeeren aus dem spendablen Garten meiner Mum 😉 Zusätzliche habe ich noch einige Naturpflastersteine mitgebracht, um einen Weg zur Straße anzulegen und so das Beet vor Füßen zu schützen.

Nach dem Umgraben und Entfernen der Grasnarbe habe ich zuerst die Steine für den kleinen Weg gesetzt. Anschließend verteilte ich (mit etwas fachkundiger Unterstützung) der mitgebrachten Pflanzen zu einem schönen Arrangement auf der zu bepflanzenden Fläche. Zusammen mit frischer Blumenerde wurde alles gepflanzt und angegossen. Im Anschluss verteilte ich die restliche Blumenerde über das gesamte Beet. Den Abschluss der ganzen Aktion bildete das setzen von Tulpenzwiebel, wobei ich eine bunte Mischung der verschiedenen Farben gepflanzt habe.  Danach blieben nur noch die Aufräumarbeiten und das Projekt war nach zwei Stunden abgeschlossen.

Auch diesmal kam ich wieder mit Passanten ins Gespräch, wobei es sich in dieser ruhigen Wohnstraße vor allem um Hundebesitzer handelte. Meine Arbeit wurde mit den Worten „Endlich mal ein Lichtblick auf dieser Straße!“ bewertet. Vielen Dank hierfür 😉

 

Ankündigung zum Buddeln Oktober 1, 2010

Filed under: Ankündigung — gartenstadt2punkt0 @ 5:09 pm

Ist zwar jetzt sehr kurzfristig, aber besser kurzfristig als gar nicht!

Wann: Samstag, 2. Okt., 19 Uhr

Wo: Kaiserswerther Straße / Am Bruchgraben

Was: Straßenbegleitgrün, ca. 10 x 1 m, aktueller Bewuchs sind Unkraut und zwei Bäume

Wenn du Lust und Zeit hast, dann komm doch vorbei und mach mit. cheers